Die Freiwillige Feuerwehr Mühbrook wurde im Jahr 1908 gegründet und steht seitdem 365 Tage im Jahr,
24 Stunden am Tag bereit, um uns in der Not zu helfen

Die Wehr setzt sich zusammen aus einer aktiven Gruppe (34 Feuerwehrmänner und 1 Feuerwehrfrau),  
Ehrenmitgliedern (ehemalige Aktive) sowie vielen fördernden Mitgliedern.

Der Zuständigkeitsbereich umfasst das Ortsgebiet Mühbrook und Hohenhorst. 

Einmal im Monat treffen sich die aktiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mühbrook zu Übungsabenden.
An jedem ersten Montag im Monat werden verschiedene Übungen durchgeführt (Löschen von Feuer, Rettung von Menschen,
Atemschutzgerätetraining, praktische Gerätekunde) bzw. viele theoretische Themen behandelt (Unfallverhütung,
Feuerwehrdienstvorschriften, gefährliche Stoffe etc.). All diese Übungen werden ständig wiederholt, um im Einsatzfall eine
effiziente Hilfe zu gewährleisten. 

Da viele Feuerwehrmänner bzw. die Feuerwehrfrau ihre Berufe überwiegend außerhalb Mühbrooks ausüben, ergeben sich
erhebliche Probleme für die Einsatzbereitschaft der Wehr an den Werktagen. Der Brandschutz kann daher bei großen
Einsätzen nur mit den Nachbarwehren sichergestellt werden. Jährliche Übungen mit den Nachbarwehren (z.B. Hoffeld)
sollen deshalb die Zusammenarbeit fördern. 

Die wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr sind die Brandbekämpfung, Rettung von Menschen, Brandverhütung
(vorbeugender Brandschutz), Hilfeleistungen z. B. bei Kellerüberschwemmungen, Autounfällen und Sturmeinsätzen und die
Präventionsarbeit im Kindergarten. Nicht zu vergessen ist aber auch die Unterstützung bei Gemeindeveranstaltungen
(z.B. Dorffest und Laternenumzug), die Hilfeleistung beim Osterfeuer an der Vogelwiese und beim see & run - Volkslauf. 

Zu Anfang eines jeden Jahres trifft sich die Freiwillige Feuerwehr zur Jahreshauptversammlung, bei der über alle
Wehrangelegenheiten gesprochen und abgestimmt wird. Dazu wird auch der Bürgermeister eingeladen.
Dienstlich gefeiert wird beim Skat- und Schiessabend, der regelmäßig zum Ende des Jahres stattfindet. An beiden
Veranstaltungen nehmen sowohl die Ehrenmitglieder als auch die fördernden Mitglieder teil. 

Mit ihren regelmäßigen Veranstaltungen, den gemeinsamen Übungen und den monatlichen Treffen trägt die Feuerwehr
dazu bei, dass trotz der verschiedenen Interessen der Dorfbewohner eine Gemeinschaft weiterhin bestehen kann.
Die Wehr ist somit ein wichtiger Bestandteil der Dorfgemeinschaft

Seite der Freiwilligen Feuerwehr Mühbrook